· 

Tunika mit "Dreh-Effekt"

Na, habt ihr Lust auf eine weitere Version der J-Dance Mini, die im Rahmen des Probenähens bei J&J Fadentanz genäht habe? #Werbung

An das Drehkleid mit den Blütenblättern, das ich euch zur Veröffentlichung des Schnittes gezeigt habe, könnt ihr euch sicher noch erinnern.

Neben dem Kleid entstand hier eine Tunika in der Vokuhila-Variante. Der Schnitt hat mir wahnsinnig Spaß gemacht und vor allem deshalb, da ich genau weiß, was meine Tochter glücklich macht. Ja, genau. Drehkleider. Aber jetzt habe ich auch einen Schnitt für eine Tunika, mit der man sich toll drehen kann. Ja, das ist ihr wirklich wichtig. 🤣😂🤷‍♀️

Hier nochmal zur Erinnerung:

Die J-Dance Mini ist
 ein Shirtkleid oder Hoodiekleid mit Kapuze
 ein Kleid mit Raffrock oder Tellerrock (optional)
 den Tellerrock kann man auch als Tunikavariante nähen
 mit einer Vokuhila-Option
 zu nähen mit optionalen Taschen, Kapuzen, Prinzessinnenbögen oder Blumenblättern
 Schnittmuster in A4 oder A0-Format

Den Schnitt bekommt ihr bis zum 12.10.2018 bei Makerist zum Einführungspreis: https://www.makerist.de/patterns/j-dance-mini-46-110

Und falls ihr ein Partneroutfit nähen möchtet: Es gibt den Schnitt auch für uns Muttis: J-Dance Woman. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0