· 

Ein Overall aus der Stickmaschine für die Modepuppe

Nachdem mein Tochterkind entschieden hatte, dass ihre #Modepuppe mit in den Urlaub darf, habe ich spontan noch in den letzten Tagen ein paar Kleinigkeiten für die Mini-Damen gemacht und auch zwei meiner Mädels durfte mitreisen.

Diesmal kam die Stickmaschine zum Einsatz, denn ich hatte schon vor einiger Zeit zwei verschiedene Dateien auf meine Festplatte geladen, die endlich umgesetzt werden wollten.

Heute möchte ich euch erst einmal ein Kleidungsstück aus dem #freebie von madebykiwwi (die Seite scheint leider offline zu sein, wie ich gesehen habe) vorstellen. Gerne hätte ich euch ansonsten den Link hier reingesetzt, damit ihr auch in den Genuss dieses tollen Freebies kommt.

Da gibt es unglaublich viele Möglichkeiten und so werde ich euch die nächste Zeit einige Stücke zeigen.

Was mich allerdings ein klein wenig störte, ist die Tatsache, dass die Mini-Klamöttchen nicht gesäumt werden. Das habe ich dann von Hand mit Nadel und Faden nachgeholt.

Das Modell auf den Fotos ist während dem Urlaub zu uns gestoßen und ist uns bis nach Deutschland gefolgt. 🤷‍♀️😂

Kommentar schreiben

Kommentare: 0