· 

Barbies Partyoutfit im Perlendesign

Als ich mich wieder mit dem Thema #Modepuppe beschäftigt habe, weil meine kleine Tochter irgendwann meine alte Puppe "erben" sollte, machte ich mich daran ein Outfit zu häkeln. 

 

Die Anleitungen für das Top und den Rock hatte ich schon lange hier liegen. Schon bevor unser Mädchen geboren wurde. 

 

Der Clou an dieser Technik: Die Perlen (hier: 

Roccailles 2,6 mm) werden VOR dem Häkeln auf das Garn gefädelt - besser mehr, als zu wenig - und dann kann es losgehen. Hört sich komplizierter an als es ist. Einziges Manko war, dass sich die Körpermaße der heutigen "normalen" Barbies, um sie mal beim Namen zu nennen, doch deutlich von denen aus meiner Kindheit unterscheiden und sie aber auch neue Puppen bekommen sollte Deshalb musste ich die Anleitungen etwas an die heutigen Maße anpassen. Trotzdem finde ich, dass es ganz gut gelungen ist. Was meint ihr?

 

Die Anleitungen gibt es hier (Top und Rock)  http://www.perlenhaekeln.de/wiki/index.php?title=Barbie®_im_Perlen_Outfit  und das Beutelchen hier: http://handarbeiten.kidsaction.de/haekeln/puppenkleidung/uschi.htm

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0